Einträge in Rund ums Fleisch
Tipps zum Osterschinken

Gedanken zum Osterfleisch 
Das Osterfest bzw. die Karwoche läßt bei mir noch immer alljährlich schöne Kindheitserinnerungen wach werden. 
Der Karsamstag hat bei mir noch diese vorösterliche Stimmung, an die ich gerne zurück denke. Mit dem Karsamstag endet nicht nur die Fastenzeit, nein, es beginnt auch ein kurzer aber sehr traditioneller und brauchtumsreicher Zeitabschnitt im Jahreslauf.

Weiterlesen
Allgemeine Tipps zur Wildzubereitung

Aufgrund der guten Kühl- bzw. Lagermöglichkeiten wird Wild heute fast ausschließlich frisch zubereitet und kaum noch gebeizt. Anstelle der Beize könnte Wildbret mit neutralem Öl und frischen Kräutern, jedoch ohne Salz mehrere Tage mariniert werden.
Tiefkühlwild hat bei richtiger Lagerung (gut verpackt, Vacuum) kaum Qualitätsverluste, mittlere oder weniger gute Qualitäten werden durch das Frieren sogar eher mürber.
Tiefkühlwild langsam bzw. über Nacht im Kühlschrank oder bei schneller Verwendung in kaltem fließenden Wasser ohne Verpackung auftauen.

Weiterlesen